Login
Geflügel

EU-Kommission: Mangelhafte Umsetzung des Tierschutzes

von , am
25.11.2010

Bern - Die EU-Kommission beklagt, dass in einigen Mitgliedstaaten die Besatzdichten von Masthühnern nur unzureichend kontrolliert werden.

© Mühlhausen/landpixel

Ein Verfahren gegen die fehlbaren Staaten wurde am 24. November eingeleitet. Kritik übt die EU-Kommission ferner an Griechenland, Ungarn, Zypern, Finnland und Grossbritannien.

Diese Länder hätten bislang noch keine Pläne zur Umsetzung der EU-Tierschutzrichtlinien vorgelegt. Die Mitgliedstaaten haben nun zwei Wochen Zeit, um sich zu rechtfertigen. (lid)

Auch interessant