Eierpackungen auf Fließband
Geflügelpest Vogelgrippe: EU-Hilfen für Geflügelhalter angedacht

Schätzungsweise 40 Mio. Euro Schaden gehen auf das Konto der Vogelgrippe. Das Agrarministerium erwägt nun Entschädigungen auf EU-Ebene für Geflügelhalter zu fordern.

Bild auf Agrarheute.com
Geflügelpest Vogelgrippe: Geflügelwirtschaft weist Vorwürfe von Minister Meyer zurück

Die Geflügelwirtschaft ist verärgert: Agrarminister Meyer sieht in mangelnder Sorgfalt der Geflügelhalter eine Ursache zur weiteren Ausbreitung der Vogelgrippe.

Freilandhühner mit Stall
Stand 24. März Vogelgrippe: Hier gilt die Stallpflicht

Die Vogelgrippe mit dem hochansteckenden Erreger H5N8 ist weiter aktiv. Einige Bundesländer lockern allerdings die Stallpflicht. Das ist der aktuelle Stand.

Braune Freilandhennen
Geflügelpest Vogelgrippe: Stallpflicht in Österreich wird aufgehoben

Die wegen der grassierenden Vogelgrippe verordnete Stallpflicht wird in Österreich zum 25. März aufgehoben.

Puten im Stall
Seuchenbekämpfung Vogelgrippe in Cloppenburg: Meyer handelte gegen Rat der Experten

Anfang März hatte Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer die Zwangskeulung eines Putenbestandes im Kreis Cloppenburg verhindert. Experten hatten dazu geraten.

Braune Legehennen
Sicherheitsmaßnahmen Vogelgrippe: Hessen lockert die landesweite Stallpflicht

Hessen lockert weiter die landesweite Stallpflicht. Geflügel muss jetzt nur noch in definierten Risikogebieten und in Restriktionszonen eingestallt werden.

Geflügelpest-Warnschild an einem Ortseingang
Friedrich-Loeffler-Institut FLI: Überträger der Geflügelpest sind eindeutig Wildvögel

Woher kommt das Geflügelpest-Virus und warum klingt die Infektionswelle nicht ab? Diese und weitere Fragen beantwortete das FLI am Montag in einer Pressekonferenz.

junge Legehennen im Stall
Geflügelpest Vogelgrippe: Neue Fälle im Überblick

Erste Landkreise lockern die Vogelgrippe, doch rund um das niedersächsische Cloppenburg werden nach wie vor neue Fälle der Geflügelpest gemeldet.

Braune Freilandhennen
Geflügelpest Vogelgrippe: Bayern lockert die Stallpflicht

Auch Bayern lockert die Stallpflicht. Ab sofort gibt es nur noch eine örtlich begrenzte Aufstallungspflicht bei neuen Nachweisen der Vogelgrippe.

Puten im Stall
Baden-Württemberg Vogelgrippe: Stallpflicht noch im Uferbereich der großen Gewässer

Die Stallpflicht wegen der Vogelgrippe wird in einigen Regionen Baden-Württembergs zwar gelockert. Im Uferbereich der großen Gewässer bleibt sie allerdings bestehen.

Warnschild Vogelgrippe
Geflügelpest Cloppenburg: Immer wieder neue Vogelgrippefälle

Im bereits bestehenden Cloppenburger Sperrbezirk wurde in vier weiteren Putenmastbetrieben der Gemeinde Garrel das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen.

Masthähnchen
Russland Vogelgrippe: 500.000 Tiere bei Moskau getötet

Wegen eines Ausbruchs der Vogelgrippe sind im Umland von Moskau knapp eine halbe Million Stück Geflügel notgeschlachtet worden.

Braune Legehennen
Deutschland Bilanz der Vogelgrippe: Mehr als eine Million Tiere getötet

Wegen der Vogelgrippe wurden bisher mehr als eine Million Tiere getötet. Mittlerweile hat der Virus alle Bundesländer erreicht.

Legehennen auf der Stange
Geflügelpest Vogelgrippe in Niedersachsen: Tierseuchenkasse muss 6,2 Mio. Euro zahlen

Die Tierseuchenkasse muss wegen der Vogelgrippe nach Angaben der "Neue Osnabrücker Zeitung" gut 6,2 Millionen Euro Entschädigung an betroffene Tierhalter zahlen.

Braune Legehennen
Vogelgrippe Bundesregierung gibt Niedersachsen im Länderstreit um Freilandeier recht

Die Bundesregierung stützt Niedersachsen im Streit um die Vermarktung von Eiern während der Vogelgrippe den Rücken. Das Vorgehen Baden-Württembergs wird kritisiert.

Entenküken
Geflügelpest Vogelgrippe: Frankreich tötet weitere 600.000 Enten

Im Südwesten Frankreichs müssen weitere 600.000 Enten getötet werden. Bisher wurde die H5N8-Variante in 306 Zuchtbetrieben nachgewiesen.

Ingo Mardink, Gewinner der Kategorie Geflügel beim Ceres-Award
CeresAward Neueinsteiger Ingo Mardink ist Geflügelhalter des Jahres 2016

Ingo Mardink hat Mut bewiesen: Er ist in einen für ihn neuen Betriebszweig eingestiegen: die Legehennenhaltung.

Bildergalerie Icon CeresAward Gewinner Ingo Mardink
Bildergalerie CeresAward: Geflügelhalter des Jahres 2016

Neueinsteiger Ingo Mardink ist Gewinner des CeresAward 2016. Gleich zu Beginn hat er sich entschieden auf das Kupieren der Schnäbel zu verzichten.

Warnschild Vogelgrippe
Geflügelpest Vogelgrippe: Keulung von 200.000 Junghennen im Kreis Paderborn

Nach einem positiven Test auf Vogelgrippe muss ein Zuchtbetrieb im Landkreis Paderborn seinen gesamten Hennenbestand töten.

Bild auf Agrarheute.com
Tierschutz Soviel kostet die Geschlechtsbestimmung pro Küken

Auf der Grünen Woche präsentierte der Agrarminister den ersten Prototypen zur Geschlechtsbestimmung im Ei. Jetzt könne man die Kosten abschätzen.

Puten im Stall
Geflügelpest Vogelgrippe-Bilanz: Über 600.000 Tiere wurden bisher getötet

So schlimm wie dieses Jahr war die Vogelgrippe noch nie, sagt Agrarminister Christian Schmidt. Über 600.000 Tiere mussten bisher getötet werden.

Freilandhennen vor dem Hühnermobil.
Niedersachsen Vogelgrippe: Erlass regelt Stallpflicht in Niedersachsen neu

Aufgrund des Ergebnisses einer neuen Risikobewertung in Sachen Vogelgrippe gilt die Stallpflicht in Niedersachsen nur noch in Landkreisen mit hoher Geflügeldichte.

Eier im Karton
Vogelgrippe Stallpflicht: Kommission gegen längere Ausnahmefrist für Freilandeier

Nach zwölf Wochen Stallpflicht müssen Eier aus Freilandbetrieben als Bodenhaltungseier vermarktet werden. EU-Agrarkommissar Hogan ist gegen eine Fristverlängerung.

Mobiler Hühnerstall
Legehennenhaltung Niedersachsen hebt Baugenehmigungspflicht für Hühnermobile auf

In Niedersachsen soll die Pflicht zur Baugenehmigung von mobilen Hühnerställen in der Freilandhaltung mit bis zu 1.000 Tiere demnächst wegfallen.