Login
Geflügel

Geflügelfleisch: Russland will ab 2012 exportieren

von , am
31.08.2010

Moskau - Die wachsende Geflügelfleisch-Erzeugung soll Russland ermöglichen, das Importkontingent für dieses Produkt weiter zu reduzieren und das Exportgeschäft aufzubauen.

© agrarfoto.com

Mit den Ausfuhren sollte schon 2012 angefangen werden, betonte der stellvertretende Landwirtschaftsminister, Alexander Beljajew. Derzeit, so Beljajew Ende der vergangenen Woche bei einer Landwirtschaftsmesse in der Provinzhauptstadt Jaroslawl, würden im Land rund 70 Prozent des Marktbedarfs an Geflügelfleisch aus eigener Erzeugung gedeckt, berichtet die Landespresse.

Auch das Importkontingent für Schweinefleisch dürfte seinen Worten zufolge demnächst gekürzt werden, während es bei Rindfleisch dafür keine Voraussetzungen gebe. (aiz)

Auch interessant