Login
Geflügel

Geflügelmarkt etwas fester

von , am
22.06.2012

Die Nachfrage nach Geflügel ist stetig, in Teilbereichen auch reger. Eine durchgreifende Belebung im Rahmen des Grillgeschäftes blieb bislang aus.

Der Verdacht auf Vogelgrippe in einem 20.000er Putenbestand im Landkreis Cloppenburg hat sich bestätigt. © ccke /fotolia
Saisonüblich ruhig ist die Nachfrage am Entensektor. Die Nachfrage nach frischen Hähnchenteilen legte zu. Die laufende Erzeugung scheint nicht drängend. Umfangreicher versorgt - auch durch Importware - ist der Frostmarkt.

Putenbrust bevorzugt

Trotz nahendem Ende der Spargelsaison ist der Absatz an Putenteilen recht rege. Weitere Anbieter nannten etwas festere Schlachtereiabgabepreise für Frischware. Rotfleisch wurde eher vernachlässigt. Die Preise tendierten uneinheitlich.

Schlachthennen reichlich

Augenblicklich stehen in der EU viele Althennen zur Verfügung. Gleichzeitig ist auch das Interesse an Schlachthennen international groß. Dies begrenzt die Preisreduzierungen. Der Absatz von Frostware ist ruhig.

Eiermarkt ausgeglichen

Eier können dem Vernehmen nach gut am Markt platziert werden. Die Nachfrage des Lebensmitteleinzelhandels ist stetig und auch von Seiten der Eiproduktenindustrie wird konstant Ware geordert. Die Bestellungen sind regional unterschiedlich groß. Dort, wo der Sommer bereits mit heißen Temperaturen Einzug gehalten hat, fallen die Mengen wetterbedingt geringer aus.

Angebot ausreichend

Schwere Eier aller Haltungsformen sind nach wie vor nur knapp verfügbar. Dagegen wächst das Angebot an Kleinware weiter. Dennoch laufen die Mengen derzeit gut ab. Angebot und Nachfrage stehen sich somit weitgehend ausgeglichen gegenüber.

Eierpreise meist unverändert

Margit M. Beck, MEG - Marktinfo Eier & Geflügel
Die Packstellenabgabepreise für Eier aus Deutschland und den Niederlanden tendierten in der Berichtswoche überwiegend stabil. Kurzfristig rechnen Marktteilnehmer meist mit einer Seitwärtsbewegung der Preise auf dem erreichten Niveau und weiterhin ausgeglichener Marktlage.    
Die MEG berichtet kontinuierlich über das Geschehen auf den Eier- und Geflügelmärkten.
 
Detaillierte Informationen über das Leistungsspektrum der MEG finden Sie unter http://www.marktinfo-eier-gefluegel.de/
Auch interessant