Login
Aufreger

ISN-Seminare zu Stalleinbrüchen stoßen bei Veganern auf Protest

Stalleinbrüche-Stallaufnahmen
Thumbnail
Amelie Grabmeier, agrarheute
am
30.01.2019

Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V. (ISN) bietet erstmals Seminare zum Thema Stalleinbrüche an. Radikale Veganer reagierten darauf mit wüsten Beschimpfungen im Netz.

Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V.  (ISN) bietet erstmals Seminare zum Thema Stalleinbrüche an. In der Vergangenheit kam es bereits zu Verstößen, wie agrarheute in diesem Beitrag berichtete. „Wer die Masche und das Vorgehen der Tierrechtler versteht, kann sich, seine Familie und seinen Betrieb besser schützen“, erklärte der Verband.

Das Angebot sei kostenlos und richte sich exklusiv an Mitglieder. ISN-Geschäftsführer Dr.Torsten Staack wird die Seminare leiten und seine Erfahrungen mit Stalleinbrüchen schildern. Die Workshops finden Ende Februar/Anfang März in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen statt.

Veganer beleidigen Tierhalter im Netz

Das Angebot der ISN kam bei Veganern im Netz nicht gut an. In Zusammenhang mit der Tierhaltung fielen Worte wie „Berufsverbrecher“, „vergewaltigen“ und „foltern". Ein User verglich die Tierhaltung mit den Verbrechen der Nationalsozialisten. Ein anderer User schlug vor, jemanden inkognito in das Seminar einzuschleusen. So könne man noch bessere Methoden finden, um die Tierhalter auszutricksen.

Die ISN meinte dazu: „Wer Tierhalter, die nach geltendem Recht handeln, als Berufsverbrecher bezeichnet, der zeigt sehr deutlich sein schiefes Weltbild und Rechtsverständnis.“ Auch die Nazi-Vergleiche in den Kommentaren der Veganer seien inakzeptabel.

Der Verband will sich von den Kommentaren der Veganer nicht beirren lassen und seinen Weg weitergehen. „Wir werden das Geflecht der Tierrechtler analysieren, Missstände an den entsprechenden Stellen melden und unsere Mitglieder über deren Tun informieren“, so die ISN.

Mit Material von ISN
Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Februar 2019
Jetzt abonnieren
Auch interessant