Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Aus der digitalen Ausgabe

Klimatechnik für den Stall: Diese Ventilatoren gibt es auf dem Markt

Aufmacher_Milchviehhaltung-Stall-Ventilatoren
am Dienstag, 15.06.2021 - 13:15

Schon Temperaturen über 20 °C lösen bei Kühen Hitzestress aus. Ventilatoren können helfen, damit das Tier leistungsfähig bleibt. Aber welche Klimatechnik ist die richtige für Ihren Stall. Tipps vom Fachmann und eine aktuelle "Marktübersicht Stallventilatoren" finden Sie in der digitalen agrarheute Ausgabe.

Nicht zu heiß soll es sein, so mögen es die Kühe. Bei 16 °C haben sie eine optimale Futterverwertung. Wenn die Temperaturen im Frühjahr jedoch steigen, kann das die Tiere stressen. Bereits Temperaturen über 21 °C kann der Kuh zu warm sein. Erst recht, wenn die Luftfeuchtigkeit zugleich hoch ist und die Wärme quasi steht. Die möglichen Folgen: weniger Milch und sinkende Fruchtbarkeit.

Mit der richtigen Klimatechnik wie Stalllüfter und -ventilatoren lässt sich die Wärmeabgabe verbessern. Verdunstungskälte und Windchill-Effekt sind die passenden Stichworte. Wie viele Ventilatoren in Ihrem Stall notwendig sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel der Stalllänge, der Kuhgruppe und vom Dach. agrarheute zeigt Ihnen, auf was Sie achten sollten. Welcher Ventilator ist der richtige für Ihren Stall? Unsere "Marktübersicht Stallventilatoren" liefert Ihnen einen Überblick aktueller Produkte plus Informationen zu wichtigen Kriterien wie Stallhöhe, Strombedarf, Gewicht, Preis und mehr.

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.