Login
Geflügel

Landwirtschaftsverband fordert zusätzliche Kennzeichnung

von , am
15.02.2010

Bonn - Immer mehr Lebensmittelhändler listen Eier mit der Kennzeichnung 03-Käfighaltung aus ihrem Sortiment aus. In Deutschland ist die Käfighaltung allerdings seit dem 1. Januar verboten.

Da die moderne Haltungsform der Kleingruppe, auf die viele Eiererzeuger ihre Ställe umgebaut haben, auch die Kennzeichnung 03 trägt, können Verbraucher die importierten Käfigeier auf den ersten Blick nicht von den deutschen Eiern aus der Kleingruppenhaltung unterscheiden. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hin und kritisiert die Auslistungsaktionen des Handels.

Zahlreiche Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen hätten angegeben, mit den Auslistungsaktionen Verbraucherwünschen zu folgen. Der Kunde bevorzuge Eier aus Boden- und Freilandhaltung sowie Bio-Eier. Eine Statistik der "Marktinfo Eier & Geflügel" (MEG) zeigt jedoch, dass vor der Auslistung der Eier mit der Kennzeichnung 03 die Verbraucher zu über 40 Prozent die preiswerteren 03-Eier eingekauft haben. Seit diese Eier weniger in den Supermärkten angeboten werden, greift der Verbraucher immer öfter zu Eiern aus Bodenhaltung: zu 51,7 Prozent im 4. Quartal 2009.

RLV: Auslistungsaktionen gegen Verbraucherwünsche

Eine mögliche Erklärung wäre nach RLV-Ansicht, dass Eier aus der Bodenhaltung günstiger sind als Eier aus den anderen beiden Haltungsformen Freiland und Bio. Mit seinen Auslistungsaktionen, die gegen die Verbraucherwünsche durchgesetzt werden, schränke der Handel die Auswahl des Verbrauchers beim Einkauf ein, kritisiert der RLV. Im Supermarkt stehe leider niemand neben den Kunden und erkläre, dass Eier mit der Kennzeichnung 03 aus Deutschland nicht mit herkömmlichen Käfigeiern aus anderen europäischen Ländern zu vergleichen seien, betont der RLV. Der große Fortschritt beim Tierschutz werde bei der Kennzeichnung der Eier aus der Kleingruppenhaltung nicht sichtbar.

Verband: Dringend zusätzliche Kennzeichnung nötig

Es wäre dringend eine eigene Kennzeichnung - etwa eine 04 - nötig, fordert der RLV. Die vorzeitige Umstellung der Legehennenhaltung von Käfigen auf Kleingruppen benachteilige deutsche Eierproduzenten im europäischen Wettbewerb enorm. Denn die übrigen europäischen Länder haben sich verpflichtet, erst ab 2012 die Käfighaltung abzuschaffen. Die Folge: Deutsche Landwirte fahren die heimische Eierproduktion immer weiter zurück. (pd)

Auch interessant