Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anzeige

Melkroboter von DeLaval übernimmt das Reproduktionsmanagement

VMS Melkroboter übernimmt das Reproduktionsmanagement
am Freitag, 29.01.2021 - 07:33 (Jetzt kommentieren)

Mit DeLaval RePro™ ist der VMS V310 von DeLaval das erste Melksystem, das brünstige und trächtige Kühe automatisch während des Melkens erkennt.

VMS Melkroboter übernimmt das Reproduktionsmanagement

Mit DeLaval RePro™ ist der VMS V310 von DeLaval das erste Melksystem, das brünstige und trächtige Kühe automatisch während des Melkens erkennt. So werden Stillbrunsten oder abnormale Brunstzyklen frühzeitig erkannt, Kühe werden zum richtigen Zeitpunkt mit produktiveren Laktationen trächtig und das verbessert die Kuhgesundheit und reduziert Tierarztkosten.

Das DeLaval RePro™ Modul kann als zusätzliches Modul auf alle VMS V300 Melkroboter erweitert werden. RePro misst den Progesterongehalt in der Milch und verwendet die Testergebnisse sowie andere Kuhinformationen als Input für das DelPro BioModel, um die Form und Entwicklung des Progesteronprofils jeder Kuh zu interpretieren und entsprechende Alarme auszugeben.

Automatische Brunsterkennung und Trächtigkeitschecks

VMS Melkroboter übernimmt das Reproduktionsmanagement

Wenige Wochen nach einer Kalbung kommt eine Kuh wieder in den Zyklus. Bereits innerhalb der dieser Zeit analysiert RePro den Progesteronverlauf, um sicher auch die erste Brunst zu erkennen. Da RePro unabhängig vom Verhalten der Kühe die Brunst erkennt, werden auch stillbrünstige Kühe ohne Probleme erkannt. War eine Besamung erfolgreich, bleibt das Progesteron bis zur Kalbung konstant hoch. RePro überwacht das Geschehen und sendet Alarme aus, wenn eine Brunst, eine Trächtigkeit oder auch ein Frühabort erkannt wurde.

VMS Melkroboter übernimmt das Reproduktionsmanagement

DeLaval ist auf der digitalen EuroTier! Anmelden und über RePro digital informieren!

Weitere Informationen zum DeLaval VMS V310 mit RePro unter https://www.delavalvmsv310.com

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...