Login
Geflügel

Noch viele Legehennen in Käfighaltung

von , am
10.02.2010

Bonn - In den Niederlanden verschob sich die Aufteilung der Hennen 2009 nach Informationen der Marktinfo Eier & Geflügel leicht zugunsten der Bodenhaltung. Dennoch leben noch immer 43,8 Prozent der Hennen in Käfighaltung.

© agrarfoto.com

Insgesamt wurden 31,9 Millionen Hennen gehalten, das waren 900.000 Tiere mehr als 2008. Der Anteil der Hühner in Bodenhaltung nahm nach Angaben der niederländischen Productschappen voor Vee, Vlees en Eieren (PVE) nur um 0,2 Prozentpunkte auf 40,9 Prozent zu, während etwa ein Prozentpunkt weniger Hühner in Käfighaltung lebten.

Mit 43,8 Prozent hat die Käfighaltung immer noch den größten Anteil an den verschiedenen Haltungsformen. Bio-Hennen gab es im vergangenen Jahr 0,1 Prozentpunkte mehr, allerdings fällt der Anteil mit 2,6 Prozent am Gesamtanteil sehr gering aus. In Freilandhaltung wurden 12,7 Prozent der Legehennen gehalten, gegenüber 12,0 Prozent im Vorjahr. Hennen in Käfighaltung produzierten 45,2 Prozent aller Eier im Jahr 2009, das waren 1,4 Prozentpunkte weniger als noch im Vorjahr.

Der Marktanteil an Eiern von Hühnern in alternativen Haltungsformen vergrößerte sich entsprechend auf 54,8 Prozent. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 9,6 Milliarden Eier produziert. (MEG)

Auch interessant