Login
Geflügel

PCB-Eier wurden nach Rheinland-Pfalz geliefert

von , am
23.08.2012

Anfang der Woche warnte das Verbraucherschutzministerium Nordrhein-Westfalen vor belasteten Bio-Eiern aus dem Kreis Soest. Diese wurden nun wahrscheinlich nach Rheinland Pfalz geliefert.

Liegt's am milden Wetter? Das Absatzvolumen bei Eiern geht teils über die für die Jahreszeit üblichen Mengen hinaus. © tommyS/pixelio
Das Landesuntersuchungsamt (LUA) warnt vor Bio-Eiern mit der Stempelnummer 0-DE-0509501. Sie sind möglicherweise mit dioxinähnlichen polychlorierten Biphenylen (PCB) belastet. Die Eier aus einem Betrieb im Kreis Soest in Nordrhein-Westfalen wurden auch nach Rheinland-Pfalz geliefert.
Bei einer Probe waren Werte über dem erlaubten Höchstgehalt aufgefallen. Die Eier sind aus dem Verkauf zurückgerufen, der Betrieb darf aus diesem Stall auch keine Eier mehr verkaufen. Die Lebensmittelüberwachungsbehörden tragen Sorge dafür, dass auch die nach Rheinland-Pfalz gelieferten Eier umgehend aus dem Handel genommen werden.
Auch interessant