Login
Qualitätssicherung

QS-Audits: 97 Prozent bestanden die Kontrollen

Betriebskontrolle
Josef Koch, dlz agrarmagazin
am
03.02.2017

Bei den QS-Audits im vergangenen Jahr wurden 50.000 Audits durchgeführt. Nur drei Prozent haben die Kontrollen nicht bestanden.

97 Prozent aller QS-Audits 2016 wurden erfolgreich bestanden. In 50.468 Audits beurteilten die im QS-System zugelassenen Auditorinnen und Auditoren die Einhaltung von QS-Anforderungen, einschließlich der gesetzlichen Vorgaben. In 631 Fällen wurde bei Verstößen ein Sanktionsverfahren eröffnet. Der Sanktionsbeirat verhängte Vertragsstrafen in einer Gesamthöhe von 143.000 Euro, Sperren für die Lieferung in das QS-System sowie verstärkte Kontrollen.

In der Landwirtschaft wurden im Schnitt 2,6 Prozent der Audits nicht bestanden. Während bei Rinderhaltern 3,9 Prozent durch das Audit fielen, waren es bei den Schweinehaltern nur 1,6 Prozent und bei Geflügelhaltern nur 0,5 Prozent.

Zum Vergleich: Im Lebensmittelhandel bestanden 5,5 Prozent ihre Audits nicht. Beim Tiertransport lag die Beanstandungsquote bei 2,8 Prozent.

Verstöße konsequent geahndet

Gravierende Verstöße ziehen den Entzug der QS-Zulassung nach sich und werden durch die Eröffnung eines Sanktionsverfahrens aufgearbeitet. Im Jahr 2016 verhandelte der QS-Sanktionsbeirat insgesamt 631 Fälle, davon 456 Verstöße in der Tierhaltung und 111 Verstöße gegen die QS-Anforderungen bei der Erzeugung von Obst, Gemüse und Kartoffeln. Es wurden Vertragsstrafen in Höhe von 143.000 Euro verhängt.

In 116 Fällen sprach der Sanktionsbeirat eine befristete Sperrung der Betriebe aus. Zwei Betriebe wurden dauerhaft vom QS-System ausgeschlossen. Neben Tierschutzverstößen oder der Überschreitung von Rückstandshöchstgehalten bei Pflanzenschutzmitteln wurden u.a. auch Verstöße bei der Umsetzung des Futtermittelmonitorings geahndet.

Die Mittel aus den verhängten Vertragsstrafen fließen in die zwei gemeinnützigen QS-Wissenschaftsfonds. Hieraus werden Forschungsprojekte in den Themenbereichen Lebensmittelsicherheit, Qualitätssicherung und Tierschutz gefördert. Seit Einrichtung der Fonds im Jahr 2012 wurden bereits 22 Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt 530.000 Euro unterstützt.

Tierwohl-Siegel und ihre Kriterien im Überblick

Neuland Siegel
Tierschutzlabel Einstiegstufe
Tierschutzlabel Premiumstufe
Vier Pfoten Label
Staatliches Tierwohllabel
Initiative Tierwohl
Labelübersicht für die Schweinemast
Auch interessant