Login
Qualitätssicherung

QS: Neue Leitfäden für Tierhalter ab 2018

von , am
15.11.2017

Für QS-Tierhalter gelten ab 2018 neue Leifäden. Wirr haben die wichtigsten Änderungen zusammengefasst.

Die QS-Leitfäden Landwirtschaft Rinderhaltung, Schweinehaltung und Geflügelhaltung werden neu strukturiert. Damit wil die QS GmbH wichtige Anforderungen besser verdeutlichen und eine akzentuierte Bewertung ermöglichen.

Gleichzeitig wird eine klare Unterscheidung vorgenommen zwischen Anforderungen, die QS als Prüfkriterien kontrolliert und Hinweisen, Anregungen und Erläuterungen, die sie nicht überprüft. Die neuen QS-Leitfäden werden ab 1. Dezember veröffentlicht.

Unter anderem treten ab 2018 folgende Änderungen in Kraft:

  • Tränken, die oberhalb des Troges angebracht sind, können künftig als alleinige Tränkestelle angerechnet werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Tiere nur rationiert gefüttert werden und ein 1:1 Tier-Fressplatz-Verhältnis besteht.
  • Eine Änderung der Bewertungsmöglichkeit im Betreuungsvertrag Hoftierarzt stellt ab 2018 kein K.O.-Kriterium mehr dar. Die Anforderungen für die Schädlingsbekämpfung und das Schädlingsmonitoring, die eine besondere Sachkunde beim Einsatz von Rodentiziden der II. Generation vorsehen, werden gestrichen.
Auch interessant