Login
DLG-Imagebarometer

Die 10 beliebtesten Hersteller für Tierhaltungstechnik

© Werkbild
von am
21.12.2017

Das DLG-Imagebarometer ermittelt den Bekanntheitsgrad und das Image von Firmen im Bereich Landwirtschaft. Hier die zehn beliebtesten Firmen der Tierhaltungstechnik.

Einmal im Jahr ermittelt die DLG in ihrem  Imagebarometer das Image und den Bekanntheitsgrad von Marken aus dem Agrarsektor. Für die Studie werden mehr als 700 Landwirte durch ein Marktforschungsinstitut befragt. Der Markenindex gliedert sich in die vier Teilbereiche Markenwissen, Markenloyalität, Markenperformance und Markenimage. Hier die zehn beliebtesten Marken aus dem Bereich Tierhaltungstechnik.

1.Platz: DeLaval

Nach einem Jahr Abstinenz sichert sich DeLaval mit 44 Punkten wieder den Gesamtsieg unter den Herstellern für Tierhaltungstechnik. In allen vier befragten Regionen haben die Schweden die Nase vorne und stoßen damit GEA wieder vom Thron.

2. Platz: GEA

Die deutsche Firma GEA verliert im Vergleich zum Vorjahr drei Punkte und muss sich mit Platz zwei zufrieden geben. Neben dem Agrarsektor sind die Spezialisten für Anlagenbau und Spezialmaschinen  auch unteranderem in der Pharmazie, der Chemieindustrie sowie im Bereich Marine tätig.

3. Platz: Lely

Wie im Vorjahr sichert sich Lely den dritten Platz beim DLG-Imagebarometer.  Gerad in Punkto Image macht den Holländern keine andere Firma etwas vor. Besonders hohes Ansehen hat das Unternehmen bei jungen Betriebsleitern.

4. Platz: Big Dutchman

Platz vier geht an Big Dutchman. Der Global Player aus Niedersachsen ist Spezialist für Fütterungsanlagen und Stalleinrichtung im Bereich Geflügel und Schweinehaltung.

5. Platz: Lemmer-Fullwood

Lemmer-Fullwood hat sich unter den Milcherzeugern einen Namen gemacht. Der Anbieter für Melk- und Fütterungsanlagen sowie Milchkühleinrichtungen reiht sich mit 31 Punkten im Mittelfeld ein.

6. Platz: Kraiburg

Für Überraschung sorgte das Unternehmen Kraiburg. Ihr Angebotssortiment im Bereich Landwirtschaft beschränkt sich auf Bodenbelege. Dennoch schaffte es das Unternehmen erstmals unter die Top-Ten. Die meisten Punkte gab es beim Nutzungsindex, was für eine hohe Zufriedenheit bei der Qualität der Produkte spricht.  

7. Platz: Meyer-Lohne

Das Geschäftsfeld von Mayer-Lohne liegt im Bereich Gülletechnik und Fütterungstechnik für Schweine. Gerade bei der Flüssigfütterung hat sich das Familienunternehmen einen Namen gemacht.

8. Platz: WEDA

Der Weltmarktführer im Bereich der Flüssigfütterung ist ein Fulliner für die Schweineproduktion Neben den Bereichen Fütterungstechnik und Stalleinrichtung bedient das Unternehmen auch die Segmente Lüftungstechnik und Güllebearbeitung.

9. Platz: BouMatic

BouMatic hat sich die Milchgewinnung auf die Fahne geschrieben. Neben Rindern hat die Firma auch Melktechnik für Schafe und Ziegen im Sortiment. Mit 29 Punkten landen sie auf Platz 9.

10. Platz: Urban

Urban schließt die Liste der 10 beliebtesten Unternehmen im Bereich Tierhaltungstechnik ab. Die Produktpalette des Unternehmens ist vor allem auf die Kälberhaltung ausgelegt. 28 Punkte zeigt das Barometer am Ende.

Fünf Melksysteme in Bildern

Der weltweit am meisten nachgefragte Gruppenmelkstand ist weiterhin der Fischgrätenmelkstand. © Struck
Betriebe mit begrenzt verfügbaren Arbeitskräften oder auch mit dem Wunsch nach mehr Flexibilität setzen auf einen Melkroboter. © Struck
Wichtig bei den Side-by-Side-Melkständen ist ein ausreichend großes Platzangebot. © Diersing-Espnehorst Maren
Entgegen der landläufigen Meinung hat die Melkstandbauart kaum Auswirkungen auf die Anzahl gemolkener Kühe pro Stunde. © Struck
Bei der Auswahl der Melktechnik soll der Melker auf eine gute Zugängigkeit zum Euter achten. © Struck
Beim vollautomatischen Melkkarussell wird zum Beispiel bei dem Herstellern GEA  jeder Melkplatz mit einem kompletten Melkmodul ausgestattet. © Struck
Außenmelkerkarusselle sollen höhere Melkdurchsätze und einen geringeren Platzbedarf ermöglichen. © Struck
Für einen problemlosen Melkeinsatz ist die optimale Integration des Roboters in den Milchviehstall nötig. © Struck
Auch interessant