Login
Haltung und Mast

160 Kühe aus drei Bundesländern

von , am
08.10.2009

Bonn - Die besten 160 Kühe der rotbunten und schwarzbunten Rinderrasse Holstein Frisian aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland treffen sich am Donnerstag, 22. Oktober in den Zentralhallen in Hamm.

© Paul Wander/Fotolia

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr mit der Prämierung der einzelnen Altersklassen. Neben den Klassensiegern und der Vergabe der Einzeltitel geht es vor allem um die Ehre des Grand-Champion, eine Auszeichnung für die schönste Kuh.

Anschließend erwarten Fachleute mit Spannung die Vorstellung von fünf bis sechs Nachzuchten aus dem Testeinsatz von Bullen der RUW-Vererber Aval, Omercy, Ticktack, Tiger und Timra sowie voraussichtlich eine Gruppe des beliebten Bullen Monami. Als weiteren Höhepunkt veranstalten die Jungzüchter eine Verlosung, bei der es ein wertvolles schwarzbuntes Kalb aus dem Zuchtprogramm der Rinder Union-West zu gewinnen gibt.

Nach der Wahl des Grand Champion und der Verlosung des Zuchtkalbes klingt der Abend mit dem geselligen Züchterabend aus. Weitere Informationen sind bei der Rinder-Union West zu erfahren unter Telefon: 0251 / 9288-0 oder im Internetangebot unter www.ruweg.de. (pd)

Auch interessant