Login
Thüringen

20-Jährige lässt 200 Kühe aus dem Stall und verschwindet nackt

Nackte-Frauen-Beine-auf-einer-Wiese
am
15.10.2018

In Thüringen ließ eine 20-Jährige vermutlich im Drogenrausch 200 Kühe aus einem Stall und bedrohte Mitarbeiter des Betriebs mit einem Messer.

In Thüringen wurde die Polizei am vergangenen Freitag (12.10.18) zu einem eher ungewöhnlichen Fall gerufen. Eine 20-jährige Frau hat vermutlich im Drogenrausch 200 Kühe aus einem Milchviehstall freigelassen und Mitarbeiter des Betriebs mit einem Messer bedroht. Dabei soll sie in Begleitung eines Mannes und zwei Hunden gewesen sein. Anschließend flüchtete die Frau wohl unbekleidet, wie die zuständige Polizei mitteilte.

Ihre Kleidung und den Personalausweis habe die 20-Jährige im Stall zurückgelassen. Daraufhin suchte die Polizei mit Hubschrauber und Spürhund die Umgebung am Freitag und Samstag nach ihr ab. Am Samstagnachmittag fanden die Beamten schließlich die Gesuchte, vollständig bekleidet, zusammen mit Ihrem männlichen Begleiter bei einem Bekannten. Nach Aussage der Polizei standen alle drei unter Drogeneinfluss.

Während der weiteren Ermittlungen stellte sich heruas, dass neben den Kühen auch Hühner, Hasen und Hunde freigelassen worden waren. Ein Hund wird noch vermisst. Die 20-jährige Frau wurde von einem Arzt in eine psychatrische Klinik eingewiesen.

Mit Material von dpa

Jungbauernkalender 2019: Die bayerischen Superheldinnen

Titel Jungbauernkalender
Iron
Spider
Thor
Wolverine
Flash
6
Auch interessant