Login
Aus der Wirtschaft

2012: Gute Ausgangslage für Rinderhalter

aiz/pd
am
02.01.2012

Eine sinkende Produktion bei einer weiterhin starken globalen Nachfrage: Rinderhalter starten mit guten Vorzeichen in das Jahr 2012.

Die EU-Rinderhalter sind nach Einschätzung der Rabobank 2012 in einer günstigen Ausgangslage. Die Verarbeiter werden weiter um das knappe Angebot an Schlachtrindern kämpfen, sodass die Erzeuger ihre Margen verbessern werden.
 
Die EU-Rindfleischproduktion wird 2012 wahrscheinlich um 1,1 Prozent auf weniger als neun Millionen Tonnen sinken. Bei rückläufigen Importen und einer starken globalen Nachfrage bleibt die EU Nettoexporteur. Erst 2013 sollen die Einfuhren die Ausfuhren wieder übersteigen.
 
Mehr Informationen zu Preisen am Rindermarkt finden Sie in unserer Rubrik Märkte und Preise ...
Auch interessant