Login
Milchproduktion

2012: Über vier Millionen Milchkühe in Deutschland

von , am
28.05.2013

Berlin - 34 Prozent der Rinder in Deutschland waren im November 2012 Milchkühe. Der Strukturwandel geht weiter - denn während die Zahl der Milchkühe stabil blieb, sank die Zahl der Betriebe.

Die deutschen Milchbauern haben bis August 0,6 Prozent weniger Milch als im Vorjahr produziert. © Mühlhausen/landpixel
4.190.425 Milchkühe waren nach Informationen des Bundeslandwirtschaftsministeriums im November 2012 in Deutschland registriert. Bei einem Rinderbestand von insgesamt etwa 12,51 Millionen Tieren beträgt damit der Anteil an Milchkühen fast 34 Prozent.

Strukturwandel geht weiter

Obwohl die Anzahl der Rinder haltenden Betriebe mit 161.453 Betrieben gegenüber 2009 weiterhin rückläufig ist, blieb der Bestand an Milchkühen mit 4,2 Millionen annähernd konstant. Das bedeutet, dass der Strukturwandel (weniger Betriebe, größere Einheiten) offenbar weitergeht.
 
In Bayern befinden sich mit 38.300 Betrieben die meisten Betriebe mit Milchkuhhaltung, gefolgt von Niedersachsen mit 11.700 Betrieben. Die am häufigsten vorkommende Rasse ist die Deutsche-Holstein-Schwarzbunt mit 2,29 Millionen Kühen.
Auch interessant