Login
Aus der Wirtschaft

Allgäuland-Übernahme: Weitere Milcherzeuger signalisieren Zustimmung

von , am
24.08.2011

Wangen - Derzeit stimmen die Mitglieder der Allgäuland-Käsereien über die Übernahme durch Arla Foods ab. Auch die zweite Generalversammlung verlief positiv.

Volle Zustimmung der Länder? Davon ist Vizekanzler Gabriel bei seinen EEG-Reformplänen weit entfernt. © r.classen/fotolia
Die zweite Generalversammlung der Allgäuland-Käsereien GmbH gestern in Wolfertschwenden bestätigte das eindeutige Signal des Vorabends: Die Mitglieder der Milchwerke Bad Wörishofen eG haben mit jeweils 94,7 Prozent nahezu geschlossen dem Verkauf der Anteile an der Allgäuland- Käsereien GmbH und der AL Dienstleistungs-GmbH zugestimmt.
 
Wie ihre Berufskollegen der Milchwerk Donau-Alb eG haben damit auch diese Milcherzeuger die Voraussetzungen für eine Übernahme durch die Arla Foods GmbH geschaffen. Das Ergebnis stärkt die Hoffnung, dass auch die anderen vier Genossenschaften zustimmen und so das Übernahmeangebot von Arla realisiert werden kann.
Auch interessant