Login
Milchviehhaltung

Amerikaner baut Milchviehfarmen für 9.000 Kühe in Russland

Kuh-Schwarzbunte
Thumbnail
Jana Dahlke, agrarheute
am
02.10.2018

In die russische Milchviehhaltung soll massiv investiert werden. Über 75 Mio. Euro soll für den Bau bereitgestellt werden.

Unter amerikanischer Leitung sollen in Russland Milchviehbetriebe für knapp 9.000 Kühe errichtet werden. Die Produktionsstandorte in den Regionen Leningrad und Pskov werden nach Angaben des Schweizer Bauer von dem US-Bürger Philip Way koordiniert.

Jährlich sollen dort mehr als 70.000 t Milch produziert werden. Damit würde das Unternehmen zu einem der größten Milcherzeuger im Nordwesten Russlands aufsteigen.

Mit Material von Schweizer Bauer

Fotoshooting: Hinter den Kulissen des Schweizer Bauernkalender 2019

Schweizer 2019 7
Schweizer 2019 4
Schweizer 2019
Schweizer Motiv 2019
Schweizer 2019 5
Schweizer 2019 2
Schweizer 2019 6
Schweizer 2019 1
Auch interessant