Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Kommentar

Amos Venema: Landwirtschaft und Gesellschaft - so seh ick dat!

Amos Venema
am Freitag, 04.01.2019 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Landwirt Amos Venema berichtet monatlich über seine Sicht der Dinge. Dieses Mal: Landwirtschaft und Gesellschaft!

Moin liebe Kolleginnen und Kollegen, die EuroTier und die dort vorgestellten Innovationen lassen Träume Wirklichkeit werden: Kuhställe mit 1.000 Kühen energieautark und mit nur fünf Mitarbeitern pro Schicht komplett zu managen, wird mit Hilfe der Technik und insbesondere der Digitalisierung möglich. Beim Herdenmanagement kann der „Cyberbauer" mittels Smartphone zukünftig größere Einheiten kuhbezogen und damit ganz individuell betreuen. Die Gülle wird durch neue Systeme wieder zu trinkfähigem Wasser und geringen Mengen Mineraldünger. Die Flächenbindung der Tierhaltung ist Geschichte – der Kuhstall am Kuhdamm in Berlin könnte tatsächlich Realität werden!

Jedoch bleibt abzuwarten, wie die Gesellschaft auf diese revolutionären Trends reagiert. Ich glaube kaum, dass solche Modelle in Deutschland mit der „grünen“ Agrarwende vereinbar sind. Die aktuelle Diskussion in der Politik lässt durch seinen geforderten starren Staatsdirigismus wenig Platz für eine technische und systemische Revolution.

Will die Gesellschaft Landwirtschaft als Motor?

Es besteht die Gefahr, dass ein tiefer Graben zwischen deutschen Tierhaltern und Gesellschaft entsteht! Deshalb brauchen wir ganz dringend mehr Mut, neue Wege zu gehen. Und wir benötigen weniger Ökopopulismus, der uns den Weg zur Weiterentwicklung der Tierhaltung in unserem Land versperrt.

Wir Landwirte sind Unternehmer und wir brauchen Freiheiten, um die Chancen der Digitalisierung und Automatisierung für unseren Betrieb und unsere Zukunft nutzen zu können. Die Kernfrage ist deshalb: Will die Gesellschaft Landwirtschaft als Motor des ländlichen Raums in Deutschland haben und sie – und damit den ländlichen Raum – zukunftsfähig machen?

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft November 2019
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...