Login
Milchproduktion

Bayern MeG bündelt zwei Milliarden Kilogramm Milch

von , am
30.07.2013

München - Die Bayern MeG hat zwei weitere Milchvermarktungsorganisationen aufgenommen und bündelt seither eine Milchmenge von zusammen mehr als zwei Milliarden Kilogramm Milch.

Woher kommt sie? Wohin geht sie? Die Kommission ist der Herkunft der Milch auf der Spur. © Mühlhausen/landpixel
Das sind knapp 27 Prozent der gesamten Milchmenge Bayerns. Wie der Bayerische Bauernverband (BBV) in der vergangenen Woche weiter mitteilte, sind inzwischen 60 süddeutsche Milchvermarktungsorganisationen und 10.000 Milchbauern in der Bayern MeG zusammengeschlossen, um gemeinsam ihre Marktposition zu stärken und mehr Einfluss auf den Markt nehmen zu können.
 
Nach Einschätzung des Vorsitzenden der Milcherzeugergemeinschaft, Jakob Hölzl, sei die Bündelung "der entscheidende Schritt, um das hochwertige Lebensmittel Milch auf Augenhöhe mit anderen Partnern vermarkten zu können", erklärte der Verband. Wenn sich Milchbauern zusammenschlössen und ihre Erzeugnisse gemeinsam weiterverarbeiteten, hätten sie mehr Einflussmöglichkeiten und bessere Perspektiven.
 
Auch interessant