Login
Haltung und Mast

Blauzungenkrankheit: Benelux und Deutschland bald offiziell frei

© Tom Bayer/fotolia
von , am
03.02.2012

Brüssel/Den Haag/Berlin - Belgien, Deutschland, Luxemburg und die Niederlande werden voraussichtlich ab dem 15. Februar 2012 wieder als offiziell frei von der Blauzungenkrankheit gelten.

© Mühlhausen/landpixel
In allen vier EU-Mitgliedstaaten ist die Virus-Erkrankung der Wiederkäuer seit mindestens zwei Jahren nicht mehr nachgewiesen worden. Das niederländische Landwirtschaftsministerium rechnet mit wesentlichen Erleichterungen für den Handel mit Rindern, Schafen und Ziegen. Bei Transporten innerhalb der EU wird die Impf- und Testpflicht wegfallen. Mit Drittstaaten sollen neue Handelsvereinbarungen getroffen werden.
 
Zugleich gelten für die Einfuhr von Tieren aus Risikogebieten strengere Anforderungen, sodass sich der Schutz der Bestände verbessert. Die Blauzungenkrankheit war in Deutschland und den Niederlanden 2006 erstmals aufgetreten. Nach einer Phase der raschen Ausbreitung über Stechmücken führte eine flächendeckende Impfung zur erfolgreichen Eindämmung des Seuchengeschehens.

Videorückblick ins Jahr 2010: Blauzungenkrankheit mit regional verheerenden Folgen

Auch interessant