Login
Rohstoffwert Milch

Butter-Erlös sinkt um 40 Cent/kg

ife/Katharina Krenn/agrarheute
am
07.04.2016

Im März ging es für den Rohstoffwert Milch weiter bergab. Er notierte nur noch bei 19,8 Cent je Kilogramm. Vor allem die Butternotierung gab nach.

Der Abwärtstrend beim Rohstoffwert Milch geht im März weiter. Für den zurückliegenden Monat errechnete das ife Institut in Kiel für die Verwertungsmöglichkeiten von Butter und Magermilchpulver mit 19,8 Cent/kg einen um 2,3 Cent geringeren Wert als im Februar.

Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den erneuten Preissenkungen der Discounter wieder. Zuletzt senkte Norma die 250-g-Packung Butter auf 75 Cent.

Butter mit deutlichen Abschlägen

Für den Rohstoffwert Milch errechnete das ife Institut in den Segmenten Magermilchpulver und Butter für März so niedrige Werte wie seit Jahren nicht mehr:

  • Der Durchschnittspreis für Magermilchpulver gab im März gegenüber dem Vormonat um vier Cent nach und liegt bei 149,0 Cent/kg.
     
  • Für 1 kg Butter wurde im März mit 243,5 Cent/kg gegenüber dem Vormonat (283,0 Cent/kg) fast 40 Cent pro Kilo weniger erlöst.

So setzt sich der Rohstoffwert zusammen

Der Rohstoffwert Milch gibt nicht den Milchauszahlungspreis einer bestimmten Molkerei an, da ihm laut ife nur Erlöse aus Butter und Magermilchpulver zugrunde liegen. Ferner werden keine Vertragslaufzeiten zwischen Weiterverarbeitern/Handel und Molkereien berücksichtigt.

Die Vollkosten berücksichtigen die Herstellungs- und Vertriebskosten, nicht die Erfassungskosten, und fließen mit 26 Euro/100 kg bei Butter und 38 Euro/100 kg bei Magermilchpulver in die Berechnung ein. Bei Magermilchpulver wird mit Laktose standardisierte Ware unterstellt.

Der Rohstoffwert Milch ab Hof gilt für eine Standardmilch mit 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß, ab Hof des Milcherzeugers, ohne Mehrwertsteuer, das heißt durchschnittliche Erfassungskosten und Nebenkosten der Erfassung vom Milcherzeuger bis zur Molkerei in Höhe von 1,4 Cent je kg Milch sind berücksichtigt.

Der Rohstoffwert Milch frei Rampe lässt die Erfassungs- und etwaige Nebenkosten unberücksichtigt und gilt frei Rampe Molkerei.

Auch interessant