Login
Milchproduktion

Dairy Australia: Milchaufkommen steigt um zwei Prozent

von , am
13.09.2010

Australien und Neuseeland kurbeln die Milchproduktion an. Nach einer aktuellen Schätzung der Branchenorganisation Dairy Australia dürfte das Milchaufkommen in Australien im Wirtschaftsjahr 2010/11 um ein bis zwei Prozent steigen.

© agrarfoto.com

Der Zuwachs könnte je nach Entwicklung der Getreidepreise auch noch deutlich größer ausfallen. Für Neuseeland wird sogar ein Plus von vier bis acht Prozent prognostiziert.

Laut Dairy Australia sind die Voraussetzungen für die Milcherzeugung in Australien so gut wie seit Jahren nicht mehr. Nach kräftigen Regenfällen in weiten Teilen des Landes steht eine gute Futtergrundlage ins Haus. Relativ hohe Milchpreise motivieren zusätzlich. Die Stimmung unter den australischen Farmern hat sich daher laut einer Umfrage vom August deutlich gebessert. Limitierender Faktor für eine stärkere Steigerung der Produktion ist der Mangel an Färsen. Die Milchviehherde wird voraussichtlich trotz der guten Ausgangsbedingungen stagnieren.

Dairy Australia: Positive Aussichten am Weltmilchmarkt

Die Aussichten am Weltmarkt beurteilt Dairy Australia positiv. Zwar besteht nach wie vor Unsicherheit über die globale Konjunktur. Die Nachfrage nach Milcherzeugnissen nimmt jedoch in China, Lateinamerika und Russland stark zu. (dlz agrarmagazin/leh)

Auch interessant