Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

agrarheute denkt weiter

Die digitale Kuh: Ist das Tierhaltung der Zukunft?

Der Bauer der Zukunft hat seine Tiere 24 Stunden im Blick, denn in seinem Stall stehen digital vernetzte Kühe, die Daten an die Cloud senden.

am Montag, 23.12.2019 - 10:16

Der Einsatz von GPS-gestützter Anbau- und Pflegetechnik ist im Ackerbau fast schon Standard. Doch wie smart ist der Stall? Er wird es, mehr und mehr. Die Sensortechnik macht es möglich, viele Abläufe rund um das Tier zu erfassen. Im Zusammenspiel mit automatischer Fütterung und im Kuhstall mit dem automatischen Melken, erhält der Landwirt eine Vielzahl von Informationen. Aber auch Sensortechnik am Tier liefern wertvolle Daten. Der nächste Schritt ist das Zusammenführen dieser Daten, um konkrete Handlungsempfehlungen zu erhalten.
 

Ist das Tierhaltung der Zukunft? Was meinen Sie? Nehmen Sie an der Umfrage unten teil!

Verbessert Sensorik im Stall das Tiermonitoring?

Ja
60% (261 Stimmen)
Nein
40% (172 Stimmen)
Total votes: 433