Login
Milchproduktion

EU-Kommission streicht Exporterstattungen bei Butter

am Freitag, 20.11.2009 - 15:56 (Jetzt kommentieren)

Brüssel - Für Butter werden keine Exporthilfen mehr gewährt. Im Verwaltungsausschuss hat die EU-Kommission heute die entsprechende Erstattung von bisher 14,50 Euro pro 100 Kilogramm auf Null gesetzt.

Die Exporthilfen für Milchpulver und Käse sind bereits in den Vorwochen gestrichen worden. Ein Gebot für die Ausfuhr von 4.000 Tonnen Magermilchpulver mit einer Ausfuhrhilfe von 25,80 Euro pro 100 Kilogramm lehnte die Kommission im Verwaltungsausschuss ab. Die Erstattungen konnten seit Mitte Oktober schrittweise gekürzt werden, weil sich seitdem die Weltmarktpreise für Milchprodukte erholt haben. (pd)

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...