Login

EuroTier-Neuheit von DDW: Google Maps für Landwirte

DDW Milchvorhersage
Thumbnail
Amelie Grabmeier, agrarheute
am
30.10.2018

Die „DDW Milchvorhersage“ von Dairy Data Warehouse verarbeitet Milchviehdaten aus Betrieben in aller Welt. Die Daten sollen vorhersagen, wieviel Milch ein Betrieb täglich produziert.

Mit der neuen „DDW Milchvorhersage“ will Dairy Data Warehouse das Google Maps für Milchviehhalter werden. Das neue DDW-System sagt die Produktion der täglichen Milchmenge inklusive Fett und Eiweiß voraus.

Auf diese Weise sollen sich die Landwirte besser in der Milchproduktion zurechtfinden können, so der Hersteller. Die „DDW Milchvorhersage“ ist das erste kommerziell erhältliche System dieser Art auf dem Markt.

Vorhersage für jede Kuh möglich

Die Vorhersage ist für jedes Tier in der Herde und für jeweils zwei Laktationen möglich. Somit wisse man immer genau, wieviel Milch eine Kuh zukünftig produzieren wird, so der Hersteller.

Auch unerwartete Ereignisse, wie zum Beispiel Krankheiten, bezieht der Algorithmus mit ein. Das unterstütze die Milchviehhalter bei der optimalen Planung. Außerdem soll es künftig möglich sein, die produktivsten Tiere in der Herde zu identifizieren.

Auf der EuroTier finden Sie die Neuheiten von DDW in Halle13, Stand A22.

Mit Material von DDW

CeresAward-Finalistin Diana Gerlach: Mit der Zeit gewachsen

CeresAward-Finalistin Diana Gerlach
Mutterkuhherde auf der Weide
Bulle im Rundstall
Mutterkühe auf der Weide
Rundstall für Rinder
Mutterkuh auf Weide

Mehr Themen im agrarheute Magazin

Aktuelles Heft November 2018

Auch interessant