Login
Aus der Wirtschaft

Fonterra baut zusätzliche Milchfarmen in China

von , am
16.04.2012

Peking/Auckland - Der neuseeländische Milchverarbeiter Fonterra baut in China zwei weitere Milchfarmen. Damit wird Fonterra künftig fünf Milchbetriebe in China betreiben.

Fonterra verändert seine Produktpalette und und bewegt sich nun weg vom Milchpulver hin zu hochwertigen Zutaten sowie Dienstleistungsangeboten. © Werkbild
Für den Bau der zwei Farmen in der Provinz Hebai werden 62 Millionen Euro aufgewendet, wie Agra Europe schreibt. Erst letzte Woche war in derselben Provinz eine Fonterra-Farm eröffnet worden, eine weitere befindet sich schon im Bau.
 
Insgesamt wird Fonterra künftig fünf Farmen in China betreiben, auf denen insgesamt 15.000 Milchkühe gehalten werden. Diese sollen pro Jahr 150 Millionen Liter Milch produzieren.
 
Auch interessant