Login
Weidehaltung

Galloway-Bulle Bernd ist wieder zurück auf seiner Weide

Galloway-Rind-Bulle-Wiese-Jakobskreuzkraut-Unkraut
am Montag, 27.08.2018 - 10:00 (Jetzt kommentieren)

Vor knapp vier Wochen entkam ein Galloway-Bulle seiner Herde. Jeder Versuch ihn einzufangen scheiterte. Nun steht er wieder auf seiner heimatlichen Weide.

Update: Der Galloway-Bulle Bernd ist wieder zurück auf seiner Weide in Darrigsdorf im Landkreis Gifhorn.

Vor knapp vier Wochen war Galloway-Bulle Bernd zusammen mit acht Artgenossen von seiner Wiese im niedersächsischen Darrigsdorf ausgebüxt, nachdem ein Unbekannter den Zaun zuvor durchtrennt hatte, wie die Wolfsburger Allgemeine berichtete.

Die anderen Rinder sollen wieder eingefangen worden sein. Nur nicht Bulle Bernd. Der Galloway-Bulle soll sich zwar in der Nähe der Wiese aufhalten, ließ sich aber bisher nicht zurück zu seinen Artgenossen locken. Nun steht er zum Abschuss frei. Schließlich ist ein freilaufender Bulle nicht ganz ungefährlich.

Mit Material von Wolfsburer Allgemeine

Feuerwehr wird zur Kuh-Wehr: Spektakuläre Bilder

Kuh im Schliersee
Kuh im Schliersee
Kuh im Schliersee
Feuerwehreinsatz am Wasser
Kuh im Fluss
Kuh im Bach
Feuerwehr im Einsatz
Kuhrettung aus Felsspalte
Kuhrettung aus Felsspalte

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...