Login
Milchproduktion

Goldene Olga sucht neuen Stall

von , am
31.05.2012

Hannover - Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen (LVN) sucht erneut die besten Milcherzeuger.

Die deutschen Milchbauern haben bis August 0,6 Prozent weniger Milch als im Vorjahr produziert. © Mühlhausen/landpixel
Zum 12. Mal läuft die Ausschreibung für den Milcherzeugerwettbewerb. Alle 11.200 Haupterwerbsbetriebe mit Schwerpunkt Milcherzeugung in Niedersachsen können sich bewerben und der Goldenen Olga als Trophäe eine neue Heimat bieten. Die Betriebe sollen nicht nur mit einer erstklassigen Rohmilchqualität überzeugen, sondern auch Einblick in eine exzellente Betriebsführung geben. Alle Milchviehhalter erhielten über die Milchsammelwagen den Bewerbungsfragebogen.
 
Der ganzheitlich konzipierte Preis bezieht die Bewertung der Unternehmensstrategie ebenso in seine Kriterien ein wie die Kundenzufriedenheit oder die gesellschaftliche Verantwortung des Betriebsleiters. Die Selbsteinschätzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird EDV-gestützt ausgewertet, die Kandidaten für die besten Plätze müssen sich anschließend dem kritischen Einblick eines Gutachterteams stellen. Dieser Befragung messen die Landwirte eine hohe Bedeutung bei und fast alle Preisträger haben daraus wertvolle Erkenntnisse für ihre Betriebe nutzen können.
 
Die feierliche Preisvergabe, die stets eine große Resonanz in der Öffentlichkeit erfährt, ist für den 24. Oktober in Bad Zwischenahn vorgesehen. Fast 200 Milchviehbetriebe haben es in den vergangenen Runden auf einen der ersten 20 Plätze geschafft. Mehr zum Milchlandpreis oder dem Internationalen Tag der Milch sowie alle anderen Fragen rund um die Milch unter www.milchwirtschaft.de.
Auch interessant