Login
Milchproduktion

Große Herden sollen von automatischem Melkkarussell profitieren

von , am
14.09.2010

Tumba - AMR heißt ein neues Melksystem für große Herden, dass deLaval kürzlich präsentiert hat. Nach Unternehmensangaben ist es das weltweit erste automatische Melkkarussell.

© DeLaval

"Im Dezember 2008 haben wir bekannt gegeben, dass wir ein automatisches Melksystem für große Herden entwickeln und jetzt können wir es endlich der Welt zeigen", sagt DeLaval Präsident und CEO Joakim Rosengren.

Melktechnik für Großbetriebe

Das automatische Melkkarussell AMR, eine Trademark von DeLaval International AB, bietet Melktechnik für Großbetriebe. Das System ist eine Lösung für automatisches Melken, die flexibel genug ist, in verschiedenen Betriebssystemen eingesetzt werden zu können - von Laufställen bis hin zu ganzjähriger Weidehaltung. Mit dem neuen System will sich DeLaval für die unterschiedlichen Ansprüche von Milchviehbetrieben an das automatische Melken rüsten.

AMR: Weltpremiere auf der EuroTier 2010

Das bestehende freiwillige Melksystem VMS wird zukünftig von dem DeLaval AMR ergänzt. Das AMR soll die Grenzen des Smart Farming erweitern. Das Ziel des Unternehmens ist es, die Entwicklung vom reinen Management des Melkens zum gesamtbetrieblichen Rentabilitätsmanagement durch die Entwicklung von neuen Entscheidungshilfen und Automationstechnologien zu beschleunigen. Zu sehen gibt es das Melkkarussell auf der EuroTier 2010 in Hannover (16. bis 19. November). (pd)

Auch interessant