Login
Tierzucht

Holstein-Kuh Dunja ist gestorben

DHV-Schau-2013-Dunja
Thumbnail
Jana Semenow, agrarheute
am
25.01.2018

Die rotbunte Faber-Tochter Dunja ist mit nunmehr 15 Jahren und einer Lebensleistung von fast 100.000 kg Milch abgegangen.

Im Alter von 15 Jahren und einer Lebensleistung von fast 100.000 kg Milch ist die rotbunte Faber-Tochter Dunja abgegangen. Die Holstein-Kuh stammte von der Milchviehhof Wesenberg GbR der Familie Schmahl aus Ratzbek-Wesenberg im Kreis Storman.

Die Erfolge der Schauikone Dunja

Ihre große Schaukarriere begann sie in der zweiten Laktation im Jahr 2006 mit ihrem Auftritt bei „Neumünster am Abend“ und holte sich den „Siegertitel Rotbunt jung“. Dies verschaffte ihr im selben Jahr einen Startplatz auf der Europaschau in Oldenburg und ihre erste von zahlreichen Nominierungen zum „All German Holstein“-Wettbewerb. Zudem erhielt sie die erste Exzellent-Bewertung mit 02/90-89-89-90/90.

Auch zwei Jahre später in der vierten Laktation holte sie abermals einen rotbunten Siegertitel und die blau-weiß-rote Schärpe in den heimischen Stall. Im Jahr 2009 gewann sie in der fünften Laktation auf der Deutschen Holstein Schau in Oldenburg den „Siegertitel alt“ der Rotbunten und verfehlte nur knapp den „Grand-Champion“-Titel. Aber bereits im November desselben Jahres setzte sie sich erfolgreich an die Spitze des „All German Holstein“-Wettbewerbs. 2013 erreichte sie Ihren Höhenpunkt in ihrer Schaukarriere und wurde, mittlerweile in der neunten Laktation, „Reservesiegerin Rotbunt alt“ in Oldenburg. Ebenso erhielt sie eine neue exzellente Exterieur-Einstufung von 09/95-94-92-92/93.

Mit Material von RSH
Auch interessant