Login
Rettung

Kühe brechen in Eis ein

Große Eisfläche auf dem Acker
© Philipp Eberstein
von am
14.02.2018

Zwei Rinder sind auf einem Acker im Altmarkkreis Salzwedel im Eis eingebrochen. Ein Tier konnte die Feuerwehr retten.

Auf einem Acker in der Nähe der Ortschaft Beetzendorf (Altmark Salzwedel) waren zwei Kühe in Eis eingebrochen. Aufgrund der Witterung entstanden auf dem nassen Acker Schlammlöcher, die in den vergangenen Tagen mit Eis überzogen wurden.

Als die zwei Rinder die brüchige Fläche betraten, brachen sie knapp 50 cm tief ein, verloren den Halt und kippten auf die Seite. Von alleine konnten sie sich nicht mehr befreien.

Für eine Kuh kam jede Hilfe zu spät, die zweite konnte durch die Feuerwehr gerettet werden. Dazu kämpften rund 30 Feuerwehrmänner über eine Stunde. Die Kuh wurde nach ihrer Rettung vom Tierarzt versorgt.

Mit Material von Volksstimme
Auch interessant