Login

Landwirt Bützler: Boxen einstreuen, Melkroboter warten, Fahrsiloanlage

Sebastian Bützler bewirtschaftet in der Nordeifel einen Milchviehbetrieb. Für agrarheute beschreibt der Landwirt seinen Alltag. Diese Woche: Melkroboter warten.

von am
01.02.2018
Baustelle für Fahrsiloanlage
Zu Beginn der Woche wurde das letzte Material für den Untergrund der Fahrsiloanlage geliefert und verteilt. © Nordeifel Agrarvideos
Schloss an Traktortür reparieren
Der Landwirt selbst war im Stall und mit defekten Türschlösser beschäftigt. © Nordeifel Agrarvideos
Bagger auf Grünland unterwegs
Am Dienstag wurde gebaggert. Landwirt Bützler führte die Maschine zur Stelle auf dem Weidetriebweg, die bearbeitet werden sollte. © Nordeifel Agrarvideos
Baumaschinen auf Tieflader
Währenddessen wurden die Baumaschinen auf der Fahrsilo-Baustelle abgeholt. © Nordeifel Agrarvideos
Melkbecher am Roboter warten
Mittwoch mussten die Melkroboter gewartet werden. "Kleinere Arbeiten hab ich selbst erledigt, den Rest durfte die Firma machen", schreibt uns der Milchviehhalter. © Nordeifel Agrarvideos
Sohn von Landwirt Bützler im Laufstall
Am nächsten Tag streute Landwirt Bützler die Liegeboxen ein. Auch andere Stallarbeiten wurden erledigt. Mit von der Partie war Sohn Moritz, der staunte, wie gut es den Kühen schmeckt. © Nordeifel Agrarvideos
Kuh auf dem Futtertisch
"Einer Kuh schmeckte es sogar so gut, dass sie sich am liebsten reingelegt hätte. Was sie dann auch getan hat", so Landwirt Bützler. © Nordeifel Agrarvideos
Dünger lagern
Am Freitag erhielt der Rinderhalter den ersten Dünger für das Frühjahr. © Nordeifel Agrarvideos
Kleines Güllegespann von Landwirt Bützler
Außerdem wurde mit einem kleinen Gespann Gülle aus dem alten Stall umgepumpt, da der Landwirt mit dem großen Fass nicht in den Stall passt. © Nordeifel Agrarvideos
Sebastian Bützler auf dem Weg zum Karneval
Samstagmittag ging es dann zur Herrensitzung. "Aber keine Angst, mit so vielen Leuten im Auto sind wir nicht losgefahren. Und der Junior ist auch zu Hause geblieben", so der Landwirt. © Nordeifel Agrarvideos
Auch interessant