Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Zuchtviehmarkt

Landwirte aufgepasst: Zuchtviehauktionen finden wieder statt!

Auf dem Zuchtviehmarkt: Die Veranstaltungen dürfen wieder stattfinden
am Donnerstag, 14.05.2020 - 11:15 (Jetzt kommentieren)

Endlich ist es soweit - Zuchtrinderauktionen dürfen wieder stattfinden. Die zuständigen Behörden haben ihr „Go“ gegeben. Allerdings nur unter strengen hygienischen Auflagen.

Nach der Corona bedingten Zwangspause dürfen Zuchtrinderauktionen der MASTERRIND und der Rinder-Union West wieder stattfinden. Die zuständigen Behörden haben folgende Veranstaltungen erlaubt:

  • MASTERRIND: 26. Mai in Lingen
  • MASTERRIND: 27. Mai in Verden
  • Rinder-Union West: 14. Mai in Fließem
  • Rinder-Union West: 20. Mai in Krefeld

Diese Veranstaltungen werden unter strengen hygienischen Auflagen stattfinden.

Wegen Corona: Zuchtviehauktion nur unter strengen Auflagen

Die Auflagen bei den Zuchtviehauktionen der MASTERRIND GmbH  sehen wie folgt aus:

  • Pro Beschickerbetrieb wird eine Person zugelassen.
  • Es wird nur für registrierte Kunden Einlass gewährt.
  • Die Tiere werden betriebsweise aufgestallt.
  • Die Auftriebszeiten werden erweitert.
  • Potentielle Käufer erhalten eine Bieterkarte und müssen sich vorher registrieren lassen.
  • Mundschutz und Abstandshaltung sind Pflicht.

Zuchtviehauktion in Fließem: Mundschutz ist Pflicht

Der Auktionsbeginn ist um 11:00 Uhr. Die Veranstalter der Zuchtviehauktion in Fließem am 14. Mai bitten Schaulustige und Familienmitglieder aufgrund von Corona zu Hause zu bleiben.

Beim Besuch der Auktion müssen der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen und das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung eingehalten werden. Alle Anwesenden müssen aufgrund der derzeitigen Vorgaben mit Namen und Anschrift registriert werden.

Mehr Informationen zur Auktion in Krefeld finden Sie hier.

Mit Material von Masterrind GmbH, Rinder-Union West

Eine Kuh auf dem Zuchtviehmarkt verkaufen: Zwei Landwirte berichten

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...