Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Marktübersicht Kälberiglu: Größen, Preise und Zubehör

Großraumiglu-Kerbl
am Montag, 14.03.2022 - 12:20

Wer Kälber auf seinem Betrieb unterbringen will, steht früher oder später vor der Frage: Kälberiglu. ja oder nein? Und wenn ja, welches soll es denn bitteschön sein? Die Auswahl ist groß.

Wohin mit den Kälbern? Ein Kälberiglu - oder auch Kälberhütte genannt - ist für viele Betriebsleiter eine gute Wahl. Schon allein wegen der frischen Luft für die Tiere, die ihrer Entwicklung förderlich ist. Doch die Auswahl ist groß. Soll es eine Bleibe für ein Kalb sein? Oder für fünf, zehn, 15? Braucht es einen Schutz vor Wind, einen vor Sonne? Ist es leicht zu reinigen? Wie viel darf ein Neu- oder Umbau des Kälberbereichs kosten?

Was kostet ein Kälberiglu?

Unsere „Marktübersicht Kälberiglus“ zeigt neben Preisen und Maßen auch den Lieferumfang solcher Lösungen. Viele Hersteller bieten nämlich zusätzlich weitere Optionen an. Dazu gehören Eimerhalter, Tröge, Einstiegstore, Räder oder Transporthaken für ein einfacheres Umsetzen. Bei den Preisen liegen die Einzeliglus zwischen 325 und 891 Euro. Hier sind neben dem Material und dem Zubehör auch die Maße des Iglus entscheidend. Das gilt auch bei den Gruppeniglus. Diese sind für 979 Euro für zwei Tiere bis 4.648 Euro für fünf Tiere erhältlich.

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.