Login
Milchproduktion

Milcherzeuger gründen Bündelungskommission

von , am
09.08.2012

Brüssel - Europäische Milchbauern wollen ihre Zusammenarbeit stärken. Gründungsmitglieder des Aktionsbündnisses sind die MEG Milch Board, das France Milkboard und die MIG.

Bei der Vertragsunterzeichnung gestern in Brüssel. © EMB
Ziel des Aktionsbündnisses ist es, die Bündelung der Erzeuger europaweit voran zu treiben und die Verhandlungsposition gegenüber Molkereien dadurch zu stärken. "Die Milcherzeuger werden in Zukunft bei Bündelungsfragen noch intensiver und vor allen Dingen länderübergeifend zusammen arbeiten", kündigt Sieta van Keimpema, Vizepräsidentin des European Milk Board (EMB), an. In der Internationalen Bündelungskommission der Milcherzeuger "Commission internationale de regroupement des producteurs laitiers" kooperieren die deutsche Organisation MEG Milch Board w.V., das France Milkboard aus Frankreich und die MIG - Milcherzeuger Interessengemeinschaft aus Belgien. 

Kooperation bei Modellverträgen und grenzüberschreitenden Organisationen

"Wir werden bei der Ausarbeitung von Modellverträgen kooperieren und es werden Initiativen zur Gründung grenzüberschreitender Erzeugerorganisationen unterstützt", erklärt Rainer von Hößlin, Geschäftsführer der MEG Milchboard. Paul de Montvalon vom France MilkBoard ergänzt, dass die Bündelungskommission die bestehenden Probleme im Milchpaket benennen und die Politik zur Behebung der Nachteile aufrufen werde.
 
Positiv sei, dass die Bündelung jetzt auch in Ländern stattfinden darf, in denen es vorher gesetzlich nicht möglich war und diese auch grenzüberschreitend stattfinden dürfe. Allerdings könne Milch, die der Lieferung an Genossenschaften unterliegt, nicht verhandelt werden. Damit bleibe Genossenschaftsmitgliedern die Chance auf einen fairen Milchpreis verwehrt. Auch eine Doppelmitgliedschaft der Erzeuger (die Mitgliedschaft in einer Genossenschaft sowie in einer verhandelnden Erzeugerorganisatio) müsse sowohl nach europäischer als auch nach nationaler Gesetzgebung möglich sein.
 
Auch interessant