Login
Marktanalyse

Milchpreis: So viel wurde in den einzelnen Bundesländern gezahlt

Milch-Geld_Symbolbild_Ralf-Kalytta.jpg
Dr. Olaf Zinke, agrarmanager
am
22.12.2016

In Deutschland sind die Auszahlungspreise für Rohmilch im Oktober kräftig gestiegen. Dabei hat sich der Preisanstieg weiter beschleunigt.

mpreise_entw.png

Der Anstieg der Milchpreise vollzieht sich weiterhin erheblich langsamer als sich die finanzielle Verwertung der Milch (Großhandelspreise für Milchprodukte) verbessert hat, schreibt Marktexperte Dr. Olaf Zinke vom agrarmanager. Das verdeutlicht erneut der von der BLE für Milch mit 4,0 Prozent und 3,4 Prozent Eiweiß ausgewiesene Milchpreis, der ab Hof im Oktober bei 28,84 Cent je kg lag. Im September hatte das BLE für Deutschland einen Milchpreis von rund 25,70 Cent ermittelt.

Die errechnete finanzielle Verwertung der Milch (abgeleitet von den Großhandelspreisen für Milchprodukte) lag im September jedoch schon bei 32,35 Cent je kg Milch und im Oktober dann sogar bei 34,59 Cent. Im November hat sich die finanzielle Milchverwertung dann nochmals auf 35,76 Cent verbessert.

Milchpreise in Schleswig-Holstein und im Süden am höchsten

mp_bundeslander.png

Auch im Oktober waren die Unterschiede zwischen den Auszahlungspreisen der Bundesländer - je nach der Milchverwertung der dortigen Molkereien - ausgesprochen groß. Im Oktober wurden in Schleswig-Holstein erstmals in diesem Jahr die höchsten Milchpreise (für Rohmilch mit 4,0 % und 3,4 % Eiweiß, ab Hof) in Deutschland gezahlt. Soviel wurde in den einzelnen Bundesländern gezahlt:

  • Schleswig-Holstein: 31,81 ct/kg (+ 4,7 ct)
  • Bayern: 30,47 ct/kg (+ 3,3 ct)
  • Baden-Württemberg: 30,23 ct/kg (+ 2,2 ct)
  • Sachsen: 28,99 ct/kg (+ 3,0 ct)
  • Niedersachsen: 28,81 ct/kg (+ 4,2 ct)
  • Thüringen: 28,77 ct/kg (+ 3,7 ct)
  • Brandenburg: 28,44 ct/kg (+ 3,1 ct)
  • Mecklenburg-Vorpommern: 28,37 ct/kg (+3,9 ct)
  • Sachsen-Anhalt: 27,88 ct/kg (+2,8 ct)
  • Nordrhein-Westfalen: 27,16 ct/kg (+ 3,2 ct)
  • Hessen/Rheinland-Pfalz: 25,81 ct/kg (+ 2,3 ct)

Weitere ausführliche Informationen und Analysen zum Milchpreis finden Sie im Marktteil des agrarmanager.

Praktikumsbericht: Holstein-Milchvieh und Nachzucht auf der grünen Insel

Steinmauern in Irland
Kühe hinter Mauer
Regen auf der Weide
Stall irische Farm
Side by Side Melkstand
Kühe auf der Weide
Triebwege um die Weide
Kuh vor Küste
Bucht in Irland
Antonia in Irland
Futterschnitt auf Weide
Siloballen transportieren
Viehmarkt Tourles
Viehmarkt in Tourles
Kälber Irland
junge Kälber
Kälberboxen
Golden Valley Irland
Auch interessant