Login
Milchproduktion

Milchpulver-Auktion von Fonterra mit leichtem Preisanstieg

von , am
18.12.2010

Auckland - In der Internet-Versteigerung der Molkerei Fonterra stieg der gewichtete Durchschnittspreis gegenüber dem vorangegangenen Auktionstermin am 1. Dezember 2010 um 2,4 Prozent auf 3.690 US-Dollar oder umgerechnet 2.752 Euro je Tonne.

© Klaus-Eppele/fotolia

Wie die Handelsplattform Global Dairy Trade mitteilte, verteuerte sich der Februar-Kontrakt für Vollmilchpulver in Standardqualität um drei Prozent auf 3.580 US-Dollar oder umgerechnet 2.670 Euro je Tonne.

Magermilchpulver zur kurzfristigen Lieferung wurde im Durchschnitt aller Qualitäten mit 2.992 US-Dollar (2.231 Euro) je Tonne ebenfalls um drei Prozent höher bewertet. Die Erlöse für Buttermilchpulver gaben auf dem vorderen Termin etwas nach.

Teile der Nordinsel leiden unter der Trockenheit 

Die erfolgreichen Gebote für Butteröl (AMF) blieben praktisch unverändert. Die nächste Auktion findet am 4. Januar 2011 statt. Fonterra korrigierte außerdem die in den nächsten zwölf Monaten voraussichtlich verfügbare Menge an Milcherzeugnissen um zwei Prozent nach unten. Die Regierung erklärte Teile der neuseeländischen Nordinsel in dieser Woche offiziell als von Trockenheit geschädigt. (aiz)

Auch interessant