Login
Zucht

Neuer Zuchtwert für fitte Kälber

Holstein-Kalb
am
22.08.2019

Die aktuelle Zuchtwertschätzung im August des Vereinigten Informationssystem Tierhaltung (vit) ist veröffentlicht und mit ihr der neue Zuchtwert RZKälberfit.

Der neue Zuchtwert RZKälberfit beschreibt die genetisch bedingte Fähigkeit die Aufzuchtperiode von Tag 2 bis zum Alter von 15 Monaten zu überleben.

Die Erblichkeit ist mit knapp zwei Prozent nicht besonders hoch, die genetische Streuung jedoch mit rund drei Prozent Verlusten erheblich. Die seit 2006 erhobene Datengrundlage ist groß und damit die Sicherheit gut. Der rein genomische RZKälberfit hat eine Sicherheit von 51 Prozent.

Der Zuchtwert RZKälberfit wird auf der üblichen Relativ-Skala mit 100 als Mittelwert und genetischer Streuung 12 ausgedrückt. Hohe Werte bedeuten dabei weniger Kälberverluste. Der Mittelwert 100 entspricht etwa 93 Prozent bis 15 Monate überlebter Tiere, wobei 60Prozent der Jungtierverluste in den ersten beiden Altersabschnitten bis 60 Tage auftreten.

Da die Erblichkeit geringer ist, gilt auch weiterhin: dem Management rund um die Kalbung und der Aufzucht müssen besonders viel Beachtung geschenkt werden. Soll also die Aufzucht auf dem Betrieb verbessert werden, ist es sinnvoll den Fokus auf den neuen Zuchtwert und das Kalbemanagement sowie die Aufzucht zu legen.

Mit Material von Vereinigte Informationssystem Tierhaltung (vit)
Auch interessant