Login
Milchproduktion

NZX führt weitere Milch-Futures ein

von , am
23.12.2010

Auckland - Die neuseeländische Börse NZX erweitert ihr Angebot an Warenterminkontrakten auf Milcherzeugnisse. Am 18. Februar 2011 fällt der Startschuss für den Handel mit Futures auf Magermilchpulver und Butteröl.

© Werkbild

Die Kontrakte ergänzen den am 08.10. dieses Jahres eingeführten Future auf Vollmilchpulver. Seither wurden 210 Kontrakte gehandelt.

NZX-Managerin Fiona Mackenzie erkennt darin erste gute Anzeichen, auch wenn noch nicht von einem wirklich liquiden Kontraktmarkt gesprochen werden könne.

Die NZX sieht jedoch starke Akteure am Milchmarkt - namentlich die neuseeländische Molkerei Fonterra - hinter sich, die ein Interesse am Aufbau eines Warenterminhandels mit Molkereiprodukten haben. Im kommenden Jahr will die NZX daher auch Optionen auf alle drei Milchfutures einführen. (aiz)

Auch interessant