Login
Haltung und Mast

Online-Tool berechnet Leistung der Bullenmast

von , am
05.06.2015

Lohnt sich meine Bullenmast derzeit? Rechnen sich höhere Schlachtgewichte? Diese und andere Fragen zur Wirtschaftlichkeit, beantwortet der 'Bullenmast-Check'.

Bei den Rinderpreise gibt es momentan keine großen Veränderungen. © Fritz/agrarheute.com
Mit dem Excel-Tool 'Bullenmast-Check' von Möller Agrarmarketing können Sie die direktkostenfreie Leistung ihrer Bullenmast berechnen. Zusätzlich zeigt eine Sensitivitätsanalyse, wie die Veränderung einzelner oder mehrerer Faktoren den wirtschaftlichen Erfolg beeinflusst. Außerdem ermittelt das Tool, ob sich ein höheres Schlachtgewicht rechnet.
 

Parameter im Tool einstellen

  • durchschnittliche Tierzahl
  • mittleres Zukaufgewicht und Einstandspreis
  • tägliche Zunahmen und Futterkosten
  • mittleres Schlachtgewicht, Verkaufspreis und Vorkosten
  • Verluste

Das können Sie bei Rinder-Klauenproblemen tun

Bevor Sie die Klauenklötze aufkleben, prüfen Sie zuerst die Druckempfindlichkeit der Klauen. Bei dünnen Sohlen können Sie Klötze auf die Außen- und die Innenklaue kleben. © Fiedler
Mit einem Raspel rauen Sie die Hornoberfläche auf. © Fiedler
Passen Sie auf, dass die Klebe-Oberfläche nicht verschmutzt wird, sonst hält der Kleber nicht. Den Klotz sollten Sie am Besten noch verpackt auflegen. © Fiedler
Jetzt können Sie den Kleber auftragen und danach ihn mit einem Spatel abstreichen. © Fiedler
Den Klotz sollen Sie zuerst an der Klauenspitze aufsetzen und den zehn Sekunden stark anpressen. © Fiedler
Damit der Klotz fest mit der Klaue verbunden ist, muss die Kuh einmal auftreten. © Fiedler
Wenn der Kleber trocken ist, können Sie einfach das überstehende Gummi wegschneiden. © Fiedler
Die Klauenklötze aus EVA-Schaum sind weich und angenehm für die Kühe. © Fiedler
Auch interessant