Login
Zucht

Red Holstein: Fitte Kühe, tolle Euter

© Anke Fritz
von , am
13.11.2014

Beim TopTierTreff auf der EuroTier betraten heute die Nachkommen der Red Holstein die Bühne. Besondere Aufmerksamkeit bekamen die Töchter des Hornlosbullen Laron P.

Die Nachkommen des hornlosen Bullen Laron P werden für die Bühne fertig gemacht. © Anke Fritz
Die Zucht- und Besamungsunion Hessen (ZBH) präsentierte heute die Nachkommen des hornlosen Bullen Laron P. Das P steht für "polled" was übersetzt hornlos heißt. Hervorgehoben wurde zum einen die Vererbung der Hornlosigkeit und die besondere Abstammung. Mit Shottle x Durhan x Formation habe Laron P überragende Vererber im Pedigree, freute sich der Mitarbeiter der ZBH. "Seine Mutter Shiney war vor allem aufgrund des Rotfaktors der Topseller bei der Auktion von Hessens Zukunft". Die Töchter von Laron P zeigten auf der Bühne beste Beine und Klauen. Das Euter ist hoch und fest angesetzt. Die Exterierqualität seiner Töchter hat Laron P zum höchsten rotbunten Exterieurvererber werden lassen. 

Carie: Garant für Gesundheit und Langlebigkeit

Die Rinderzucht Schleswig-Holsten (RSH) eG hat die Nachkommen des Spitzenbullen Carie auf die Bühne geholt. Carie avanciere zu einem der meist eingesetzten rotbunten Bullen in Schleswig Holstein, erklärte ein Mitarbeiter des RSH auf der Bühne. "Nach Testeinsatz als genomischer Jungbulle haben sich seine Zuchtwerte nun mit töchterunterstützem Zuchtwert voll bestätigt. Der Michzuchtwert ist mit den Töchterzahlen sogar nochmals gestiegen," so der Mitarbeiter. Die Nachkommen von Carie gelten als problemlose und leistungstarke Laufstallkühe mit hoher Nutzungsdauer. Hervorgehoben wurde auch die Eignung für automatische Melksysteme.

Elburn: Rote und Schwarzbunte Nachkommen

Allein unter Schwarzbunten zeigte sich Koe, die Red Holstein-Tochter des Bullen Elburn RF (Mr. Burns x O-Man x BW Marshall). Präsentiert wurden die Kühe ebenfalls von der Zucht- und Besamungsunion Hessen. Elburn (RF) ist ein Bulle, der zur Verbesserung des Rahmens, der Becken, Fundamente und Leistung eingesetzt werden sollte. Laut German Genetics Internation (GGI) sei Elburn der genomisch am höchsten getestete Mr. Burns-Sohn in Deutschland. Seine Mutter Elsie 2 sei eine Vollschwester von Snowman. Elburn RF werde bereits aufgrund seiner überragenden Zuchtwerte als Bullenvater sowohl bei Schwarzbunt als auch bei Rotbunt eingesetzt, schreibt die GGI auf ihrer Internetseite.
 
 Alle Züchter Sonderkonditionen im Rahmen der Eurotier an.
Auch interessant