Login
Rinder-Auktion

Rekordpreis: Kalb für 52.000 Euro verkauft

Kuhkalb-KNS Miss Hot PP-osnabrücker-Herdbuch
am
31.01.2019

Bei den 43. Internationalen Schwarzbunt-Tagen 2019 in Osnabrück erzielte das Kalb „KNS Miss Hot PP" einen neuen Spitzenpreis.

Zum 43. Mal fanden vom 25. bis 26. Januar 2019 die jährlichen Internationalen Osnabrücker Schwarzbunt-Tage statt. Neben Verbandsschau und Nachzuchtgruppen wurde den Besuchern und Zuchtinteressierten jede Menge geboten.

Das Highlight bot sich den Zuschauern während der Top Genetik Auktion. Mit 52.000 Euro wurde ein neuer Rekordpreis für ein Kalb erzielt und konnte damit frühere Preise um mehr als 20.000 Euro übertreffen. Diesen Spitzenpreis erreichte das Kuhkalb KNS Miss Hot PP (Hotspot x Board) mit einem gRZG von 160. Das Jungtier stammt aus dem Zuchtbetrieb Niermann aus Melle in Niedersachsen.

Im Durchschnitt 8.078 Euro für ein Kalb

Insgesamt lag der durchschnittliche Auktionspreis bei den verkauften Tieren bei 8.078 Euro. Auch die vom Betrieb Reinermann angebotene 163er Benz-Tochter Rising Star erzielte einen Spitzenpreis von 17.500 Euro.

Auf ihrer Facebookseite zeigt das Osnabrücker Herdbuch einige Eindrücke von der Top-Genetik Auktion:

Mit Material von Osnabrücker Herdbuch eG
Auch interessant