Login
Sachsen-Anhalt

Sabotage: Rindergatter von der Weide gestohlen

Rinder auf der Weide
Thumbnail
Wiebke Herrmann, agrarheute
am
31.10.2018

Am vergangenen Wochenende wurden von einer Rinderweide mehrere Gattertore gestohlen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Am vergangenen Wochenende stahlen Unbekannte von einer Weide in der Gemeinde Fischbeck in Sachsen-Anhalt zwölf unterschiedliche Gattertore. Darunter befand sich auch ein zweiflügliges Tor.

Der Landwirt bemerkte die Tat als er am Samstagmorgen seine Rinder kontrollierte, die auf einer Weide an einer Bundesstraße untergebracht waren. Er meldete den Diebstahl der Polizei. Nach Angaben des Geschädigten waren die Tore verbaut und zusätzlich mit Haspen an den Türangeln verschweißt. Diese Schweißpunkte wurden von den Tätern vermutlich mittels eines Winkelschleifers abgetrennt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Mit Material von www.magdeburger-news.de

Bison, Jersey, Höhenvieh: Die Lieblings-Rinderrassen unserer User

Bison auf der Wiese
Niederungsrind
Angler-Rinder auf der Weide
Angler-Rinder im Stall
Rotes Höhenvieh
Rotes Höhenvieh
Hereford-Rinder
Junge auf Texas Longhorn
Texas Longhorn auf Weide
Texas Longhorn im Stroh
Schottische Hochlandrinder
Jersey-Kuh mit Kalb
Jersey-Kalb
Pinzgauer-Bulle unter Holstein Kühen
Auch interessant