Login
Aus der Wirtschaft

Schweizer Butterexporte erreichen neue Rekordmarke

von , am
22.10.2012

Bern - Von Januar bis Oktober 2012 wurden über 10.000 Tonnen Butter exportiert - ein neuer Rekord. Zu den wichtigsten Absatzmärkten der Schweizer gehören die Türkei und Saudi-Arabien.

Der Butterpreis wird für den Monat März mit 338,6 Cent/kg angegeben. © Elena Schweitzer/fotolia
Als Folge der zunehmenden Butterexporte schmelzen in der Schweiz die Butterlager. Mitte Oktober lagen nur noch 2.521 Tonnen am Lager - so wenig wie zuletzt Ende 2008.
 
Der Inlandabsatz sei mit einem Minus von zwei Prozent leicht rückläufig, teilt die BranchenorganisationButter mit. Deshalb würden im vierten Quartal vermehrt Butterpromotionen durchgeführt.
 
Die Bauern haben laut Treuhandstelle Milch von Januar bis August 2012 rund 39.000 Tonnen (+1,7 Prozent) mehr Milch produziert als in der gleichen Vorjahresperiode. Die Butterproduktion belief sich von Januar bis September 2012 auf 39.128 Tonnen, 3,6 Prozent mehr als in der gleichen Vorjahresperiode. (lid)
Auch interessant