Login
Milchproduktion

Seminar Herdenmanager: Nur noch wenige Plätze frei

von , am
09.08.2011

Frankfurt - Wie manage ich meinen Milchviehbetrieb? Diese Frage klärt das DLG-Seminar "Herdenmanager Milchvieh". Einzelne Plätze sind noch frei.

75 Prozent der Kühe in NRW stehen in moderen Boxenlaufställen. © Mühlhausen/landpixel
Das Programm umfasst alle Bereiche des Herdenmanagements im Milchviehbetrieb von der Arbeitsorganisation bis hin zur Zucht. Vorträge, praktische Übungen, Workshops und Betriebsbesichtigungen sollen die Themen Betriebsmanagement, Milchviehfütterung, Fruchtbarkeitsmanagement, Kälber- und Jungviehaufzucht, Melkbarkeit und Haltungssysteme praxisorientiert vermitteln. Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Beendigung des Seminars das DLG-Zertifikat Herdenmanagement.

Die Fortbildung richtet sich an Betriebsleiter, Herdenmanager und Angestellte von Milchviehbetrieben. Die erste Kurseinheit wird von Sachsens Landwirtschaftsminister Frank Kupfer und DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer eröffnet und findet vom 29. August bis zum 2. September im sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Köllitsch statt.
 
Die zweite Seminareinheit folgt vom 17. bis 21. Oktober im Zentrum für Tierzucht Iden der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Sachsen-Anhalt.
 
Das Intensivseminar endet mit der dritten Einheit vom 28. November bis zum 2. Dezember im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Auch interessant