Login
Rekordpreis

Sensation: Färse für 130.000 Euro in Frankreich verkauft

Kuh Olga wurde auf der SIMA in Paris für 130.000 Euro versteigert.
am
27.02.2019

Für den Rekordpreis von 130.000 Euro wurde das Rind Olga auf der SIMA in Frankreich verkauft.

Für den Rekordpreis von 130.000 Euro wurde die Gymnast-Tochter GAH Olga des Grilles aus Mancelle des Grilles beim Paris Dairy Sale auf der Landwirtschaftsmesse SIMA in Frankreich verkauft.

Diese Summe sei sowohl für Frankreich als auch für Europa ein Rekord.

Außerordentliche Genetik

Ein so hoher Preis sei auf außerordentliche genetische Eigenschaften des Zuchttieres zurückzuführen. Das im Juli 2018 geborene Rind hat mit 235 Punkten einen hohen französischen Zuchtindex (ISU) und einen enormen gRZG von 172 Punkten. Sie gilt als eine der besten Färsen der Welt und soll bereits Embryonenverträge im Wert von 90.000 Euro mitbringen. Erworben wurde sie von einem Konsortium deutscher und kanadischer Käufer.

Olga ist eine Halbschwester von WEH Perfection, die den bisherigen europäischen Rekordpreis hielt. Sie wurde 2018 bei der Masterrind-Auktion in Verden für 120.000 Euro verkauft.

Mit Material von Sputnik News Deutschland und BFMTV

DHV-Schau 2017: Die schönsten Holsteinkühe

DHV-Schau: Kühe warten hinter der Bühne
DHV-Schau: Kuh wird für die Schau vorbereitet
4500 Zuschauen sehen sich die DHV-Schau an
DHV.Schau: Sieger Färse der Schwarzbunten
DHV-Schau: Siegerkuh Schwarzbunt Jung
DHV-Schau: Siegerin Rotbunt Alt
DHV-Schau: Siegerin Schwarzbunt Mittel
DHV-Schau: Reservesiegerin Schwarzbunt Mittel
DHV-Schau: Lady Gaga ist der Grand Champion
Auch interessant