Login
Auktion

Sensation: Kalb für 120.000 Euro versteigert

WEH Perfection auf der Auktion Masterrind Exclusiv
Thumbnail
Maren Diersing-Espenhorst, agrarheute
am
21.02.2018

Für unglaubliche 120.000 Euro wurde auf der Auktion Masterrind Exclusive am 21. Februar 2018 ein Kalb verkauft. WEH Perfection ging für diese stolze Summe an einen niederländischen Züchter.

Das Rind Perfection ist die weltweit höchste Gymnast-Tochter mit einem spitzenmäßigen amerikanischen Zuchtwert, ist im italienischen Zuchtschätzsystem Nr. 3 und krönt dies mit einem phänomenalen deutschen Zuchtwert von 160. Im Gepäck hat sie Embryonenverträge für unglaubliche 55.000 Euro. Kurzum, Züchter Jürgen Hintze aus Trebel hatte mit ihr das absolute Highlight der Auktion zum Verkauf angeboten.

Die Halle kochte fast über, keiner konnte fassen, dass er Zeuge von diesem Ereignis werden durfte! Die Telefone liefen an diesem Abend heiß!

Heiße Auktion

Mit weitem Abstand, aber trotzdem zu einem grandiosen Preis von 24.000 Euro, rangierte das zweitteuerste Rind des Abends, eine der ersten zum Verkauf stehenden Styx-Töchter. Prismagen Maracana RDC von der PrismaGen GmbH aus Altenberge ist mit einem Gesamtzuchtwert von 161 gespickt. Sie wird zukünftig ihren Heimatstall im nördlichsten Bundesland, Schleswig-Holstein, beziehen.

Nach knapp drei Stunden fiel ein letztes Mal der Hammer und für alle 42 Katalognummern konnte ein neuer Besitzer gefunden werden. 3.500 Zuschauer wurden Zeuge einer gelungenen Verkaufsveranstaltung mit einem noch nie dagewesenen Durchschnittspreis von 10.026 Euro.

Rekord: 120.000 Euro für Kalb auf Masterrind-Auktion

WEH Perfection auf der Auktion Masterrind Exclusiv
Helferteam-Auktion
#24 Rapid-Bay-Nooylin Goliath

Mehr Themen im agrarheute Magazin

Aktuelles Heft Oktober 2018

Auch interessant