Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Checkliste

So haken Sie Eutererkrankungen ab

Kühe im Melkstand
am Donnerstag, 17.05.2018 - 10:20

Flocken in der Milch, rote und heiße Euterviertel sowie hohe Zellzahlen sind deutliche Anzeichen für eine Mastitiserkrankung. Wie Sie diese abhaken können und dafür sorgen, dass Ihre Tiere gesund und die Milchqualität erhalten bleibt, lesen Sie in unserer Checkliste.

Mastitiden muss vorgebeugt werden, denn Kühe, die erst einmal an einer Mastitis erkrankt sind, kosten pro Laktation rund 500 Euro. Behandlungen, geringe Milchleistungen und Abgänge summieren sich zu Beträgen, die vermeidbar sind. Schon mit einfachsten und doch wirkungsvollen Managementmaßnahmen, Melkvorgängen und Kuhkomfort lassen sich Mastitiden umgehen. Wie Sie diese Eutererkrankung abhaken können und die Eutergesundheit erhalten, lesen Sie in unserer Checkliste:

Erfolgreiches Familienunternehmen aus Riekenbostel